Der persönliche Schöpfergott, der sich in der Bibel offenbart, ist gut. Es gibt bei ihm kein Gegensatz zwischen Gut und Böse, der nach einem Gleichgewicht verlangt. Er ist einfach nur Gut und liebt uns Menschen
bedingungslos. Er will das Beste für uns.

 

In Jesus Christus ist Gott Mensch geworden und hat uns gezeigt, wer Er wirklich ist. Am Kreuz hat Jesus die Schuld für alle Menschen bezahlt und das Problem der Trennung zwischen Gott und uns Menschen beseitigt. Das Kreuz von Jesus reicht für alles und für immer.

 

Jeder Mensch ist wichtig und wertvoll. Ob als ein ungeborener Fötus oder ein an Demenz leidender Senior, es gibt keine wertlosen Menschen.
Deshalb wollen wir eine Kultur der Ehre leben und fördern, in der jeder Mensch würdig behandelt wird.

 

Alles ist möglich. Jesus hat gesagt, dass er uns Leben im Überfluss schenken will. Dieses Geschenk zu empfangen und zu leben bedeutet, dass alles möglich ist.